TLF 4000

Unser  Tanklöschfahrzeug "TLF 4000"

  

Verwendung

Tanklöschfahrzeuge dienen insbesondere zur Unterstützung der Brandbekämpfung und zur Versorgung von Einsatzstellen mit Wasser.

Mit einer Besatzung von 1+2 kann es selbständig nur sehr kleine Einsätze (Mülltonnenbrand) erledigen.

Es wird zur Sicherstellen des Brandschutzes auch bei technischen Hilfeleistungen, insbesondere Verkehrsunfällen, eingesetzt.

 

Besatzung

 Ein selbständiger Trupp 1 + 2.

Ein Gruppenführer (bei Einsatz mit einer Gruppe oder innerhalb eines Zuges: ein Truppführer), ein Maschinist, ein Truppmann.

 

Funkkenner

Florian Erfurt 22/24/1

 

Geschichte

Erstzulassung: 12.02.2016

In EF-Dittelstedt seit: März 2021

Das Fahrzeug war vorher bei der Feuerwehr Erfurt-Melchendorf eingesetzt und wurde auch durch die Berufsfeuerwehr Erfurt genutzt.

 

Basisfahrzeug

Fahrzeugtyp MAN TGM 18.340 4x4 BB
Hubraum 6.871 cm3
Max. Leistung 250 kW / 340 PS
Getriebe Automatik (automatisiertes Schaltgetriebe)
Antrieb 4x4 
Länge x Breite x Höhe 7.570 x 2.500 x 3.300 mm3
Zul. Gesamtgewicht 18.000 kg
Kennzeichen EF - LH 392

 

Feuerwehrtechnik

Aufbauhersteller Ziegler (Giengen/Brenz)
Löschwassertank 4.500 l
Schaummitteltank 500l + 150 l
Löschwasserpumpe  
Schaummittelpumpe Firedos, vom Wasserstrom angetrieben
   
   
   
   

 

Bilder

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - https://www.feuerwehr-dittelstedt.de/cms/images/technik/tlf2